Unser Motiv des Monats August 2019

August 13, 2019 Jill Carstens Allgemein 0 comments
Im Verlauf eines Jahres kommen so viele schöne Bilder zustande, dass wir es schade finden, wenn wir auf unserer Homepage immer nur eine Handvoll auf einmal präsentieren können. Deshalb wollen wir euch in der Rubrik „Motiv des Monats“ jeden Monat ein Bild vorstellen, das uns in den vergangenen Wochen besonders gut gefallen hat, und euch die Geschichte dahinter erzählen.

Hey, ihr Lieben!
Unser Motiv des Monats August hat dieses Mal Judith eingefangen. Die Fotos als solche sind zwar schon ein paar Monate alt, aber als es vergangene Woche so heftig geregnet hat, dass vor dem Studio regelrechte Sturzbäche die Straße entlang liefen, hat uns das stark an diese Geschichte erinnert.
Was ihr hier seht?
Den wolkenverhangenen Himmel überm Bodensee, betrachtet aus dem Schutz einer Eisdiele.
Die Story dahinter erzählt euch am besten Judith selbst.

 

Das ist tatsächlich schon ein Weilchen her, aber ich weiß genau, dass es eigentlich ein schön warmer Tag war. An einem Wochenende, glaube ich. Jedenfalls ein freier Tag, den wir – also meine Familie und ich – am Bodensee verbringen wollten. Ein bisschen spazieren gehen, die Aussicht und den See genießen und zum Abschluss ein Eis. Eben mal so richtig die Seele baumeln lassen. Wenn ihr die Fotos seht, könnt ihr euch denken, dass daraus nichts wurde. Kaum waren wir angekommen, brach nämlich ein heftiger Regen los. Okay, ein bisschen bewölkt war es den ganzen Tag schon. Aber beim besten Willen nicht so, dass wir gedacht hätten, wir sollten die Schirme besser zuhause lassen und stattdessen gleich ein Schlauchboot und Rettungswesten einpacken. Und dann das. Zur Warnung noch drei fette Tropfen auf der Windschutzscheibe, und dann ging es auch schon los. Als wäre irgendwo eine Schleuse aufgegangen: Rumms, zack, überall Wasser!

 

Spaziergang? Im strömenden Regen? Nein danke! Stattdessen sind wir – zur Freude der Kinder – direkt zum Besuch in der Eisdiele übergegangen. Da saßen wir dann unter der Markise und haben uns von dem trüben Wetter die Freude am Eisbecher ganz sicher nicht vermiesen lassen. Und wie ich da so auf den See hinaus schaute, da fiel mir auf, wie leuchtend grün dieser eine Baum an diesem grauen Tag wirkte. Also schnell auf den Auslöser gedrückt. Und dann gleich nochmal, weil gerade in dem Moment auch zwei Spaziergänger vorbei kamen, die das schlichtweg perfekte Outfit für dieses Wetter hatten und weil mir auch die leuchte Farbe der Weste im Kontrast zum Hintergrund so gut gefiel.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jill Carstens // Poststraße 15 // 72820 Sonnenbühl // Tel: 07128 - 380 34 87 // Handy: 0160 - 977 11 607