Unser Motiv des Monats April 2020

April 06, 2020 Jill Carstens Allgemein, Motiv des Monats 0 comments

Hey, Ihr Lieben!

Obwohl es noch recht früh im Monat ist, habe ich mich bereits für ein Motiv des Monats April 2020 entschieden. Ganz einfach aus dem Grund, dass es die aktuelle Stimmung hier ziemlich gut zusammenfasst:

Sie sind vielleicht die einzigen weit und breit, denen es so geht, aber Dackel Oskar und auch meine Katze Daisy genießen die Situation sehr. Frauchen fällt abends nämlich nicht platt ins Bett, sondern genießt die Zeit mit den beiden Fellnasen. Da wird gekrault und gekuschelt und geschnurrt, was das Zeug hält!

 

Home Office im Hause Carstens

Corona-Lockdown, Woche 4. Was sich verändert hat? Na ja, vor allem das, was sich sicher auch bei euch verändert hat: Ich bin fast nur zuhause. Was echt ungewohnt ist – normalerweise bin ich ja ein Ping-Pong-Ball, der von einem Fotoshooting zum nächsten, aus dem Fotostudio zum Hundespaziergang und wieder zurück düst. Was macht die Fotografin jetzt also im Home Office?
Natürlich bearbeite ich immer noch Fotos, retuschiere und digitalisiere – das kann ich ja alles vom heimischen Schreibtisch aus. Aber ganz ehrlich: Mir fehlen die Fotoshootings, mir fehlen die Gespräche mit meinen Kunden. Und mir fehlt es auch, mal einen Tag lang so richtig durchzupowern. Weshalb ich mich gerade auf alle Projekte stürze, für die mir sonst die Zeit fehlt.
Zuallererst habe ich meine Wohnung neu dekoriert, und das ziemlich gründlich. Zum Glück hatte ich kurz vor Beginn des Kontaktverbots privat eine neue Küche bekommen. Da probiere mich derzeit durch eine Menge Rezepte … und wie ich das gerade schreibe … vielleicht sollte ich die Gelegenheit ja nutzen und mal einen Blog-Post über Food Fotografie machen. Mal schauen, was sich da alles ergibt. Weil im Fotostudio in Undingen gerade ohnehin keine Kunden unterwegs sind, habe ich nämlich auch ein paar kleine Renovierungsarbeiten in Angriff genommen, die ich seit einer Weile vor mir her schiebe. Fotos davon bringe ich euch bei nächster Gelegenheit mit.

 

Mein Herzprojekt in Zeiten von Corona

Und dann gibt es noch ein anderes Projekt, an dem ich gerade mit Hochdruck arbeite. Als 1. Vorsitzende des Handel- und Gewerbevereins Sonnenbühl e.V. habe ich letzter Woche Erstellung und Koordination einer Sonderveröffentlichung im Sonnenbühler Gemeindeboten übernommen. Falls ihr die Seiten nicht selbst gesehen habt: Macht nichts – wir kommen jede Woche wieder, bis Corona überstanden ist!

Sonnenbühler Vielfalt erhalten

Auf diesen Sonderseiten stellen Unternehmen aus allen Sonnenbühler Ortsteilen ihre aktuellen Angebote und Öffnungszeiten vor. Da sind liebevoll zusammengestellte Oster-Angebote, zackige Lieferservices und kontaktlose Abholmöglichkeiten (nicht nur) in Restaurants dabei. Sie alle helfen uns dabei, das Leben in der Gemeinde und auch die Vielfalt des Angebots vor Ort so gut wie möglich aufrecht zu erhalten.

 

Ihr seid Handel- und Gewerbetreibende aus Sonnenbühl und Umgebung – oder ihr kennt ein Unternehmen, das bei unserer Aktion dabei sein sollte?

Ob HGS-Mitglied oder nicht: Wir freuen uns über jedes Unternehmen, das mit von der Partie ist. Da es sich um eine Aktion zur Corona-Hilfe für Unternehmen aus der Region handelt, ist die Veröffentlichung einer Anzeige im Rahmen unserer Sonderseiten im Gemeindeblatt kostenlos für die teilnehmenden Unternehmen. Wenn ihr mitmachen wollt, schreibt einfach unter post@fotografie-jill-carstens.de eine kurze Mail an mich – die Teilnahme in der kommenden Woche muss immer bis Freitag der aktuellen Woche angemeldet sein!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jill Carstens // Poststraße 15 // 72820 Sonnenbühl // Tel: 07128 - 380 34 87 // Handy: 0160 - 977 11 607