Sep
25

Hey, ihr Lieben! :)

Die Tage werden kürzer – und die Öffnungszeiten bei uns im Studio länger. Ja, richtig gelesen: Um euch auch trotz Corona den bestmöglichen Service bieten zu können, verlängern wir unsere Öffnungszeiten. So können wir uns mehr Zeit für Beratung und spontane Shootings nehmen, ohne dass vor dem Schaufenster Stau entsteht.

Neue Öffnungszeiten ab Oktober 2020

Ab dem 01.10.2020 könnt ihr Judith, Oskar und mich

dienstags 9:30-12:00 Uhr und 14:30-18:30 Uhr

sowie

freitags 9:30-12:00 Uhr

im Fotostudio antreffen. Individuelle Termine nach Vereinbarung gibt es natürlich nach wie vor – da wir zu zweit sind, können wir sogar während der regulären Öffnungszeiten noch ein Fotoshooting in einer Location eurer Wahl umsetzen. Ruft uns einfach an, schreibt uns eine Mail oder kommt Dienstag oder Freitag mal kurz im Studio vorbei: Dann schauen wir gemeinsam, wie wir die Fotoshootings so organisieren, dass sie auch in den vollsten Terminkalender passen.
Oh, und das ist längst nicht alles, was ich euch heute zu erzählen habe. Wisst ihr, was mir aufgefallen ist, als ich so über den neuen Öffnungszeiten gebrütet und Kalender gewälzt habe? 2021 gibt es etwas zu feiern!
   

Vorfreude auf das Jubeljahr 2021

Auch wenn es mir manchmal vorkommt, als hätte ich erst gestern zum ersten Mal das „geöffnet“-Schild an meinem alten, kleinen Fotostudio rausgehängt: Im März 2021 feiern wir das zehnjährige Bestehen von Fotografie Jill Carstens in Sonnenbühl! Und seit ich das entdeckt habe, hagelt es natürlich Ideen, denn zur Feier des Jubiläums schweben mir Aktionen vor, besondere Angebote und natürlich auch jede Menge schicke Deko.
Seitdem weiß ich übrigens auch, dass der Schwabe „wie die Henne im Regen“ als Beschreibung für einen Menschen verwendet, der gerade wahnsinnigen Spaß daran hat, sich in eine Aufgabe zu vertiefen. Judith übrigens auch: Wenn ich die Hände über dem Kopf zusammenschlage, weil die Ideenliste für das Jubiläum so rasant wächst, schlägt sie einfach vor, das Notizbuch gegen eine Tapetenrolle auszutauschen. Und ich bin ernsthaft in Versuchung: Das ist wie Geburtstagsplanung – nur dass wir unseren Kuchen selbst aussuchen und ich insgesamt ziemlich stolz auf das bin, was rund um das Fotostudio in den letzten zehn Jahren so alles entstanden ist. Dazu machen wir dann natürlich eine passende Revue hier im Blog, wenn es so weit ist.
Aber eines kann ich euch schon heute versichern: Kommendes Jahr lassen wir es so richtig krachen! :)
3
Sep
16
Hey, ihr Lieben! :)
Judith und ich, wir haben heute im Studio auf den Kalender geschaut und ganz schön ungläubig die Köpfe geschüttelt: Jetzt sind es schon sechs Monate, die wir mit Corona leben – und mit dem Mund-Nase-Schutz. Der ist mittlerweile nicht nur zum festen Bestandteil unseres Arbeitsalltags geworden, sondern auch zum Mode-Accessoire für ein ungewöhliches Jahr. Erst vor kurzem haben wir mega niedliche Stoffe für Masken bestellt, die wir bald zu Kinderfotoshootings tragen werden. Sobald sie fertig genäht sind, zeigen wir sie euch natürlich.
Und in der Zwischenzeit haben wir einen funkelnagelneuen Service für euch im Angebot. Bei Fotografie Jill Carstens könnt ihr ab sofort euren individuell bedruckten Mund-Nase-Schutz bestellen. Und zwar nicht irgendeinen, sondern den praktischsten, den wir kennen: Masken aus Neopren.
 

Bedruckte Masken aus Neopren. Klingt komisch – trägt sich wunderbar!

Wer schon einmal versehentlich die Stoffmaske des Partners eingesteckt hat, kennt das Spiel: Was für den einen bequem sitzt, rutscht der anderen ständig von der Nase, kneift am Kinn oder rutscht halb über die Augen hoch. Deshalb bestehen unsere bedruckten Masken aus 100% Neopren.
Falls ihr jetzt – wie ich im ersten Moment – an Taucheranzüge denkt: Genauso cool, aber eben viel, viel alltagstauglicher.
Das Neopren für unsere Masken ist dünn und atmungsaktiv. Wir haben das selbst getestet und können nach einem langen Tag im Fotostudio sagen, dass wir mit unseren Masken echt entspannt arbeiten konnten. Das liegt auch daran, dass sich das dehnbare Neopren wunderbar an die Gesichtsform anpasst. So können alle Mitglieder eines Haushalts morgens einfach eine saubere Maske vom Stapel nehmen und sicher sein, dass alles bequem sitzt. Außerdem hat der bedruckte Mund-Nase-Schutz aus Neopren den großen Vorteil, dass er antibakteriell ist.
Und der besondere Clou für alle Brillenträger: Die Maske ist so anschmiegsam, dass sie auch ohne Drahtbügel eng am Nasenrücken liegt. So können Brillen einfach obendrauf sitzen, ohne dass ständig irgendetwas rutscht oder sonstwie nervt. Volle Punktzahl im Praxistest – auch von David, der von heftigem Kopfschütteln bis zum energischen Nicken alles Mögliche versucht hat, um herauszufinden, was unsere Maske kann. Sein Fazit: Bevor die Neopren-Maske verrutscht, hüpft die Brille von der Nase

Unser Druck-Service für eure Masken

Von einem besonders süßen Kinderbild über ein albernes Hundefoto bis hin zu Landschaftsaufnahmen aus dem letzten Urlaub können wir können eure Masken mit allen Motiven bedrucken, die euch einfallen. Das können Fotos sein, die wir für euch gemacht haben, aber auch gern eigene Bilder oder Fotos aus dem Internet, die euch gut gefallen. Oder Logos! Wir können auch für Unternehmen Masken mit Logos oder einheitlichen Designs drucken – dafür haben wir auch ein Sonderangebot für Sammelbestellungen: Wenn ihr fünf oder mehr Masken mit ein- und demselben Motiv bestellt, sinkt der Preis pro Maske um 2,00 Euro:

1 Kindermaske oder Erwachsenenmaske – 9,90 Euro

oder

ab 5 Masken mit gleichem Motiv – 7,90 Euro/Maske

David hat sich beispielsweise für ein Foto entschieden, auf dem er mit seinem Bruder zu sehen ist. Nicht nur bei Familienbesuchen der volle Renner, versichert er mir. Besonders gut kommen diese Masken aber auch bei Schulanfängern und Grundschulkindern an: Wenn die Kids sich ihre Motive selbst aussuchen können, bekommen sie eine Maske, die außer ihnen niemand hat und die sie auf dem Schulweg gern tragen.
 

Mund-Nase-Schutz bedrucken lassen: So gehtʼs!

Ihr habt euch für ein Foto entschieden? Dann bringt es auf einem USB-Stick bei uns im Studio vorbei oder mailt es uns als .jpeg-Datei an post@fotografie-jill-carstens.de . Wenn ihr nicht sicher seid, ob die Auflösung passt, schauen wir uns das auch gern nochmal an, bevor eure Masken in den Druck gehen. Schreibt uns außerdem bitte dazu, welche Größe eure Maske haben soll und wie viele ihr braucht.
Sobald eure Bestellung abholbereit ist, melden wir uns dann bei euch. Im Schnitt dauert das drei bis fünf Werktage. Also nichts wie ran an die Fotoalben! :)
2
Jun
27

Hey, ihr Lieben! :)

Es war ein Weilchen still hier – ich weiß. Aber dafür gibt es eine Erklärung: Sommerzeit ist schließlich Tierfoto-Zeit! Natürlich habe ich schrecklich gern tierische Models im Studio zu Gast, und natürlich komme ich auch gern zu euch nach Hause, um eure Lieblinge in ihrer gewohnten Umgebung zu fotografieren. Aber jetzt, im schönsten Sonnenschein, können wir eben auch Gärten und Wiesen unsicher machen, können toben und spielen – und das macht Laune, Leute!
In den vergangenen Wochen habe ich eine Vielzahl unterschiedlichster Tierfotos gemacht. Ich habe u.a. Oskar und seinen besten Kumpel Rocky fotografiert, die coolsten Hühner von Sonnenbühl – und die Kaninchen und Hasen einer Freundin. Und weil ich auch im Studio immer wieder nach den Eckdaten für Tier-Fotoshootings gefragt werde, dachte ich, das könnten wir uns heute ein bisschen genauer anschauen.
   

Eure Lieblinge von ihrer schönsten Seite!

Ob Hund, Katze oder Maus, Wellensittich, Schlange oder Kaninchen: Unsere Haustiere sind treue Begleiter, Seelentröster – und ja, sie sind auch Teil unserer Familie. Und weil ich selbst ein sehr großes Herz für Tiere habe, ist Tierfotografie schon seit jeher ein fester Teil des Angebots von Fotografie Jill Carstens.
Da unsere Smartphone-Kameras immer stärker werden, wird es auch immer leichter, unsere Haustiere im Alltag beim Spielen, beim Schlafen und bei den ulkigsten Verrenkungen zu fotografieren. Aber ihr wisst es selbst: Es kann sehr, sehr knifflig sein, ein richtig gutes Tierfoto zu machen, insbesondere dann, wenn wir unser geliebtes Haustier in Bewegung ablichten oder ein Portrait schießen wollen, das sich auch als großformatiger Druck überm Schreibtisch gut macht.
Und genau da komme ich ins Spiel.

Wie läuft ein Tier-Fotoshooting bei Fotografie Jill Carstens ab?

Ein gutes Tierfoto braucht vor allem eines: Eine ganz entspannte Herangehensweise. Haben wir es eilig, spüren das Hund, Katze und Maus nämlich sofort. Aus diesem Grund gehe ich Tierfotografie recht ähnlich an wie ein Fotoshooting für Kinder: Mit viel Zeit und noch mehr Herz. Das Fotomodell und ich, wir müssen uns ja auch erst einmal kennenlernen. Also gibt es ein Leckerli hier, einen Ohrenkrauler da …
Und dann stellt sich die Frage, welche Motive wir überhaupt aufnehmen wollen. Für ein gediegenes Portrait müssen wir erst einmal ein bisschen Ruhe einkehren lassen – und für lustige Tierfotos beim Spielen und Toben dürfen wir so richtig aufdrehen. Manchmal setze ich mich auch einfach eine ganze Weile auf den Boden, Kamera in der Hand und Finger am Auslöser, und warte auf den richtigen Moment. Zum Beispiel bei den Hasen und Kaninchen, die ihr hier seht.
Die kleinen Racker waren anfangs noch ein bisschen schüchtern. Sobald sie sich an mich gewöhnt hatten, fingen sie aber wieder an, sich zu putzen, herumzuhoppeln und miteinander zu spielen. Und genau das sind ja die Momente, die wir in der Tierfotografie festhalten wollen.
Deshalb plane ich immer anderthalb bis zwei Stunden für ein schönes Tier-Fotoshooting ein und achte außerdem darauf, dass ich nach Möglichkeit keine direkten Anschlusstermine habe. So können wir das Shooting in aller Ruhe ausklingen lassen und auch zum Ende hin noch mit Motiven experimentieren, für die ich mich vielleicht ein Weilchen mucksmäuschenstill hinsetzen muss.
 

Was kostet ein Tier-Fotoshooting bei Fotografie Jill Carstens?

Ob beste Hundefreunde, Katzengeschwister oder Solo-Schlange: Tierfotografie gibt es bei Fotografie Jill Carstens als Sommer-Angebot 2020. Das Fotoshooting kostet 129,00 Euro – für einzelne Tiere und gern auch für dynamische Duos.
Enthalten sind in diesem Angebot acht digitale Foto-Dateien, die ihr aus allen beim Shooting entstandenen Aufnahmen auswählen könnt, sowie zwei gedruckte Bilder im Format 20 x 30 cm. Ihr könnt also beispielsweise ein exklusives Fotoshooting für euren Hund buchen – oder euch mit dem liebsten Gassi-Kumpel verabreden und euch das Paket teilen. Das ist übrigens auch ein schönes Geschenk für Freunde, die ihr über eure Haustiere kennengelernt habt.
Möchtet ihr eine Kaninchenfamilie, eure Haustiere zusammen mit euren Kids oder vielleicht auch die ganze Klasse eurer Welpenschule beim gemeinsamen Spielen ablichten lassen, sind natürlich auch Gruppenshootings möglich. Schreibt mir einfach eine kurze Mail – oder kommt im Studio vorbei und lasst uns direkt darüber reden, was für ein Fotoshooting ihr euch für eure Lieblinge wünscht :)
 
2
Mrz
27
Hey, ihr Lieben!
Corona hat den Alltag ganz schön durcheinander gewirbelt. Allein hier im Blog könnt ihr sehen, wie schnell aus „okay, dann wuppen wir die Öffnungszeiten eben anders“ ein „oh, dann müssen wir wohl auch schließen“ wurde. Und nach einer Woche im Fotografinnen-Home-Office muss ich sagen … das ist zwar ungewohnt, hat aber auch seine Vorteile. Und damit meine ich nicht nur, dass Oskar hier im Garten in der Sonne liegen und mir etwas vorfaulenzen kann, während ich werkle. Nein, auch ganz praktische Sachen kommen dabei raus: So habe ich zum Beispiel endlich einmal Gelegenheit, euch in meine eigenen vier Wände mitzunehmen!
 
Willkommen also zu einem ganz persönlichen „Blick durchs Schlüsselloch“ …
Was ihr hier seht, ist mein Wohnzimmer, einen Tag nachdem wir das Fotostudio in Sonnenbühl fürs Erste schließen mussten. Kreatives Chaos – aus gutem Grund! Ich habe nämlich beschlossen, die Corona-Zeit produktiv zu nutzen. Wenn schon Social Distancing, dann doch am liebsten in schicken vier Wänden. Und das trifft sich gut: Schon seit einer ganzen Weile hatte ich mir vorgenommen, meine Wohnung neu zu dekorieren, nur fehlte dafür im Arbeitsalltag einfach die Zeit.
 
Tja, Corona, da schaust du blöd: Mich ziehst du nämlich nicht runter!
 
Jetzt, da auch ich gezwungen bin, zuhause zu bleiben, habe ich endlich damit angefangen, meine Dekoration zusammenzustellen. Das, was ihr auf den Bildern durch das ganze Wohnzimmer verstreut seht, ziert inzwischen drei verschiedene Wände. Noch bin ich nicht ganz fertig, daher gibt es davon noch keine Bilder. Mir fehlen nämlich noch Fotos. Ausgerechnet mir. Aber die Fotos, die ich hier gern aufhängen würde, habe ich nicht alle selbst gemacht – manche muss ich erst drucken, andere noch digital bearbeiten.
 

Lasst uns in Erinnerungen schwelgen!

Wie ich gerade mitten in meinem Bilder-Chaos saß und mich nicht entscheiden konnte, welches Bild von Mini-Jill am Strand an die Wand soll, piepste mein Telefon. Eine Freundin, die eine ganz ähnliche Idee gehabt hatte, fragte mich, ob ich nicht alte Fotoshootings noch einmal aufleben lassen könnte. Für Fotoalben, neuen Wandschmuck, Kalender u.v.m wäre es ja praktisch, wenn ich die Fotos wieder im Webshop für die jeweiligen Kundinnen und Kunden bestellbar machen könnte.
Klar kann ich das!
 
So kommst du an Fotos aus Shootings, die schon länger zurückliegen:
Schreibt mir eine E-Mail mit eurem Namen, dem Thema und dem ungefähren Zeitpunkt des Fotoshootings. Sobald ich sie in meiner Kartei gefunden haben, stelle ich alle Fotos von diesem Shooting passwortgeschützt in meinen Online-Shop. So könnt ihr in aller Ruhe eure Lieblingsmotive und das perfekte Format aussuchen. Und da Corona uns ja immerhin nicht davon abhält, schöne Fotos zu drucken, kann ich deine Bilder innerhalb kürzester Zeit zu euch schicken.
 
 

Alte Bilder in neuem Glanz

Na, wer hätte erraten, dass dieser Zwerg Mini-Jill ist? Mein Papa hat dieses Foto damals gemacht, und für mich steht es für eine unbeschwerte Zeit, in der mein größtes Problem darin bestand, dass jemand meine Schaufel irgendwohin gelegt hatte, wo ich sie nicht finden konnte. Klare Sache, dass dieses Foto mit in die neue Wand-Deko aufgenommen werden sollte. Nur ist das Original ein ziemlich kleines Foto, und auch ein bisschen unscharf. Also habe ich es gescannt und digital nachbearbeitet. Ein bisschen heller, ein bisschen schärfer, ein bisschen mehr Kontrast ... und dann natürlich in einer ordentlichen Größe ausgedruckt und ab an die Wand damit!
Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich überrasche ja furchtbar gern Familie und Freunde mit alten Fotos. Hübsch gerahmt und in ordentlicher Größe zaubert ein Kinderfoto von mir und meiner Schwester unseren Eltern ein Lächeln ins Gesicht – und ich habe nicht nur eine Großmutter erlebt, die sich wahnsinnig darüber freut, ihr Hochzeitsfoto oder das heiß geliebte Familienfoto mit Eltern und Geschwistern groß und schick an die Wand hängen zu können. Ganz davon abgesehen, dass Fotos, die teils an die hundert Jahre alt sind auch nicht mehr ewig schön und scharf bleiben. Weil ich aber kein einziges davon verlieren möchte, archiviere ich alte Familienfotos auch digital. Selbst wenn das Original eines Tages den Kampf gegen das Sonnenlicht verliert und ausbleicht: Zack, neuer Druck – und die Erinnerung bleibt lebendig.
 
Jills Digitalisierungs- und Retusche-Service
Wenn auch ihr alte Bilder habt, die ihr in bestmöglicher Auflösung digitalisieren oder in neuem Format drucken lassen möchtet: Immer nur her damit! Ich digitalisiere sie in bester Auflösung für euch – und wenn nötig, dann retuschiere ich sie auch, sodass alle Aufnahmen scharf und klar bleiben. Schreibt mir eine E-Mail, dann können wir alle Details rund um die digitale Bildbearbeitung klären und natürlich auch den kontaktlosen Hin- und Zurück-Versand der Fotos organisieren. Oder ihr schreibt ganz einfach einen kurzen Brief (bitte inklusive Mail-Adresse oder Telefonnummer, falls ich Fragen zur Retusche habe!), steckt den zusammen mit euren Fotos in einen Umschlag und werft diesen in der Poststraße in Undingen in unseren großen grauen Briefkasten. Das geht schnell, ganz ohne Porto – und schon kann ich mit der Bearbeitung loslegen!
2
Mrz
15
Hey, ihr Lieben! :)
Beim Sortieren der Produktfotos für ein Projekt ist mir ein Bild in die Hände gefallen, das ich gern mit euch teilen möchte. Die Story dazu reicht zwei Jahre zurück – und gleichzeitig mitten ins Jetzt. Es gibt nämlich etwas Neues bei Fotografie Jill Carstens. Und online. Einen Online-Shop, und zwar einen, der ausnahmsweise nichts mit Fotografie zu tun hat. Man glaubt es kaum: Jill expandiert! Wie es dazu kam, ist aber eine Geschichte, die mit einem Dackel beginnt und mit einem Elch weitergeht.
Eine, deren Anfang am besten Oskar erzählt.
Der hat das Ganze schließlich eingefädelt …
Also, das war so … Jill und ich, wir waren draußen unterwegs. So ein richtig schöner Dackelspaziergang im Sonnenschein. Und wie ich so vor mich hin schnüffelte, um herauszufinden, was in der Welt gerade alles los war, stieg mir ein ganz besonderer Geruch in die Nase: Da kam ein anderer Hund auf uns zu! Dazu muss man jetzt natürlich wissen, dass ich ein richtiges Spielkind bin. Mit anderen Hunden toben und spielen: Toll! Weshalb ich mich natürlich gefreut und Jill auch gleich klar gemacht habe, dass ich mit dem Kollegen, der da um die Ecke kam, gern ein bisschen Zeit verbringen würde.
Forrest und ich, wir waren auf Anhieb Kumpels. Hundefreundschaft vom Feinsten. Und während wir gespielt haben, kam auch Jill mit Forrests Herrchen ins Gespräch. Uwe heißt der, und macht irgendwas mit Maschinen, glaube ich. Riecht jedenfalls nach Metall und sowas. Ganz spannend! Und dann fangen die an zu quatschen, die Jill und der Uwe, sowas habt ihr noch nicht erlebt: Als wären sie schon lange dicke Freunde! Was sie inzwischen auch sind. Ist ja jetzt schon ein Weilchen her, dass wir uns kennengelernt haben. Seitdem gehen wir oft miteinander spazieren. Wenn Forrest und ich miteinander spielen, dann tüfteln die Zweibeiner. An was genau? Hm. Das ist eine gute Frage. In letzter Zeit krabbelt Jill ganz oft auf dem Boden herum und macht Fotos von kleinen und großen Sachen, die ganz schick aussehen und furchtbar interessant riechen. Irgendwie … neu. Und dann setzt sich Jill an den Computer und ist so konzentriert, dass sie manchmal gar nicht merkt, wenn ich mich neben ihrem Stuhl auf den Rücken werfe und den Bauch gekrault haben will. Was da nur los ist …?
Tja, Oskar. Das kann ich erklären. Uwe ist nämlich Maschinenbautechniker. Und während eines Fotoshootings für Uwes Unternehmen kam ich im vergangenen Jahr zum ersten Mal mit einem spannenden Thema in Berührung. Meyer Steuerungsstechnik produziert nämlich auch 3D-Drucke. Und meine Güte, es ist so faszinierend, wie da aus dem Nichts ein dreidimensionaler Gegenstand entsteht! Das musste ich natürlich ausprobieren. Also … nicht selbst. Mehr so als Kundin. Ich hatte da auch gleich eine Idee: In der Weihnachtszeit gibt es nach Kinder-Fotoshootings bei Fotografie Jill Carstens jedes Jahr ein Geschenk für unsere kleinen Fotomodelle. Was ich bestellt habe?
Den kleinen Elch mit dem Wackelkopf und den beweglichen Beinen, der den Beginn einer wunderbaren Kooperation markiert, den haben wir heute wieder im Angebot: Bei 3Dideee.

Der neue Online-Shop: 3D-Drucke von 3Dideee

Von meiner ersten 3D-Druck-Bestellung bei Uwe bis zur Eröffnung von 3Dideee war es wirklich nur noch ein Katzensprung. Oder ein paar Hundespaziergänge. Noch während des Fotoshootings bei Meyer Steuerungstechnik kamen wir auf die Idee, uns zusammen zu tun. So, dass jeder das macht, was er am besten kann: Uwe den 3D-Druck, ich die Produktfotos. Und unsere zwei Fellnasen, die sind mächtig stolz darauf, dass sie uns in dieses Abenteuer geführt haben …
Das Ergebnis? 3Dideee, euer Online-Shop für im 3D-Druck hergestellte Dekoration und allerlei nützliche Alltagsbegleiter – vom frechen Aschenbecher über Cappuccino-Schablonen und Ausstecher für Plätzchen bis hin zum stylishen Kerzenhalter haben wir so einige schöne gleichzeitig furchtbar praktische Dinge für euch zusammengestellt. [Und ja, das ist Werbung durch Markennennung.]

Unser besonderer Service: Individueller 3D-Druck

Worauf Uwe und ich besonderen Wert legen, ist die Nähe zu unseren Kunden. Wir lieben die Möglichkeiten des 3D-Drucks und genießen die Flexibilität, die uns die Produktion bietet. Bei 3Dideee können wir sowohl Kleinserien als auch Unikate anfertigen. Wir haben weder eine Mindestbestellmenge noch ein Maximum. Ihr sagt uns einfach, was ihr braucht – und wir fertigen die 3D-Drucke in passender Stückzahl. Wenn ihr zum Beispiel eure Kunden mit einem ausgefallenen 3D-Werbegeschenk überraschen oder euren Gästen bei einer großen Feier ein kreatives Andenken mitgeben wollt: Wir machen das für euch. Und wenn ihr einen einzigartigen 3D-Druck wollt, zum Beispiel für ein Schaufenster, als Deko für ein Lokal oder auch privat als Geschenk, können wir auch das ganz individuell für euch übernehmen.

Neugierig? Dann kommt im Studio von Fotografie Jill Carstens vorbei und schaut selbst!

Aktuell entstehen ständig neue Produktfotos – und das bedeutet, dass ich so einige 3D-Drucke im Studio in Sonnenbühl-Undingen parat habe. Wenn ihr also einen Blick auf unsere Produkte werfen und die Farbauswahl bei Tageslicht sehen wollt: Kommt einfach dienstags mal vorbei! Ich kann euch sogar das fluoreszierende Material zeigen, das wir neben der regulären Farbpalette im Angebot haben. Coole Sache, das sagʼ ich euch! Und wenn ihr euch direkt ins Angebot von 3Dideee verliebt habt: Wenn ihr mir Bescheid gebt, hole ich eure Bestellungen auch gern ins Fotostudio in Sonnenbühl – dann könnt ihr die 3D-Drucke direkt bei mir abholen, anstatt auf die Post zu warten. :)
1
Mrz
09

Hey, ihr Lieben! :)

Lasst die Sektkorken knallen und packt die Party-Hütchen aus: Mit unserer funkelnagelneuen Fotobox haben wir nämlich einen neuen Service für euch im Angebot, der eure Events zu einem unvergesslichen Erlebnis macht! Was ich meine? Na, unsere funkelnagelneue Fotobox!

Wie funktioniert die Fotobox von Fotografie Jill Carstens?

Von der Hochzeit über Firmenjubiläum und Weihnachtsfeier bis hin zum runden Geburtstag könnt ihr die Fotobox für all eure privaten Feste und beruflichen Events mieten. Stellt die Box an den Eingang zur Location, neben die Tanzfläche, ans Buffet … an einen Platz eben, an dem alle eure Gäste früher oder später vorbeikommen, und zeigt ihnen, wie der schicke rote Fußauslöser funktioniert. Und dann lehnt ihr euch zurück und schaut zu, wie eure Gäste einen Heidenspaß damit haben, viele, viele lustige, abenteuerliche und herzliche Fotos voneinander und miteinander zu machen: Mal allein, mal gemeinsam, mal mit und mal ohne Requisiten entstehen so Schnappschüsse, aus denen mit dem passenden Druck nicht nur wunderschöne Erinnerung an all eure Feste und Feiern, sondern auch ausgefallene Dankeskarten für eure Gäste werden. Da kann die nächste Kommunion oder Konfirmation, der Geburtstag, die Hochzeit und natürlich auch das Firmenjubiläum kommen!

Was ist im Fotobox-Paket enthalten?

Unsere Fotobox gibt es in Kombinaton mit einer kleinen aber feinen Auswahl an Requisiten. Die könnt ihr mit der Fotobox im Kombi-Paket mieten – müsst es aber nicht. Wenn ihr beispielsweise eine Themenparty feiern wollt, könnt ihr euren Gästen natürlich eigene Requisiten zur Verfügung stellen. Wenn ihr da ein bisschen Inspiration mögt, kommt einfach dienstags bei uns im Fotostudio in Sonnenbühl vorbei: Wir zeigen euch gern, wie die Fotobox funktioniert, welche Requisiten in unserem Rundum-sorglos-Paket enthalten sind – und brainstormen natürlich auch mit euch, wenn ihr Accessoires zur Fotobox für ein ganz bestimmtes Thema zusammenstellen wollt.
   

Wie komme ich an meine Bilder aus der Fotobox?

Die Fotobox von Fotografie Jill Carstens kommt ohne Drucker zu euch. So ist sie leichter und mobiler – und obendrein müsst ihr euch auch keine Gedanken um die Technik machen. Denn ganz ehrlich: Wer hat bitte auf einer Party Lust, mit dem Drucker zu kämpfen? Stattdessen speichert die Kamera in der Fotobox die Bilder auf einem Tablet, und auf dem könnt ihr anschließend in aller Ruhe die schönsten Fotos aussuchen. Wenn ihr dann die Fotobox in unsere Fotostudio in Sonnenbühl zurückbringt, organisieren wir dann den Druck eurer Bilder – sei es als klassisches Hochglanzfoto, als Leinwanddruck oder für ganz besondere Erinnerungsstücke auch gern als Woodcardz Holzpostkarte oder als großformatiger Druck auf einer Holzplatte.

So könnt ihr die Fotobox mieten

Ihr könnt die Fotobox per Mail, telefonisch, im Studio oder auch direkt über das Formular auf der Website von Fotografie Jill Carstens mieten. Damit ihr frühzeitig mit der Event-Planung beginnen könnt, findet ihr auf unserer Website einen Kalender, in dem ihr einsehen könnt, wann die Fotobox bereits gebucht ist. Die Kosten belaufen sich auf 210,00 € pro Tag. Bei Buchung werden dabei 50,00 € als Anzahlung fällig.
 
P.S.: Die Fotobox ist übrigens nicht nur eine fabelhafte Überraschung für eure Gäste, wenn ihr selbst Gastgeber eines Events seid. Auch als Geschenk zum 18. Geburtstag, zur Hochzeit, zur Feier eines Schulabschlusses, auf dem Abschlussball eines Tanzkurses oder als ausgefallenes Mitbringsel auf einem Klassentreffen ist sie eine tolle Idee!
3
Feb
09

Hey, ihr Lieben!

Hier bei Fotografie Jill Carstens passieren gerade einige spannende Dinge, und natürlich habe ich ein paar exklusive Previews für euch vorbereitet.

Das, was ich euch heute zeigen möchte, sollte eigentlich schon früher online gehen, aber es musste noch in den Schnitt, und dann brauchte es noch Ton. Das erste Bild, das ich euch im Februar 2020 zeigen will, ist nämlich ein Bewegtbild, auf das ich ziemlich stolz bin. Aber lasst mich die Geschichte von vorn erzählen.
 
Stellt euch vor, da draußen vor dem Fenster liegt so richtig schöner Schnee. Schnee, der mit jedem Schritt unter den Schuhen knirscht. Dazu haben wir Trockeneis und zwei tolle Tänzer … aber irgendwie nicht die richtige Kulisse. Also geht das große Überlegen los: Wo könnte man diese Kombination denn am besten inszenieren? Wir haben die Frage sicher eine Woche lang hin und her gewälzt, bis wir die Lösung hatten.
 
Nachdem wir ja schon für mehrere Tanz-Shootings ins ehemalige Wagner-Areal in Sonnenbühl-Willmandingen durften, haben wir die alte Fabrikhalle noch einmal zur Tanzfläche auserkoren. Das Gebäude ist dem Abbruch geweiht, und das in naher Zukunft, daher habe ich mich sehr gefreut, noch einmal Aufnahmen vor der Kulisse dieses Lost Place machen zu dürfen. Nur haben wir uns dieses Mal mit einem reinen Fotoshooting nicht zufriedengegeben, sondern gleich mit der Videokamera losgelegt.
Das Ergebnis darf ich euch heute stolz präsentieren:

Der Dreh war vom Organisieren der Requisiten bis zum Einsammeln der letzten Kerze echte Teamarbeit, und deshalb geht an dieser Stelle ein ganz großes Danke an …
 
  • die Crew von TrockeneisReinigungsService Rose Bächle GmbH, die uns das Trockeneis zur Verfügung gestellt hat. Ihr wisst, wer ihr seid, und wir wissen, wie grandios ihr seid. :)
  • Sebastian Klumpp von SK Audio&Light, der uns die LED-Lampen zur Verfügung gestellt hat. Kerzenlicht rockt zwar in Sachen Atmosphäre, aber damit unsere Tänzer und vor allem die permanent in der Halle umherdüsende Fotografin nicht über die Leuchter stolpern, war dann doch mehr Licht notwendig …
  • meine beiden Hauptdarsteller Debi und Raphael, die nicht nur einen echt romantischen Argentinischen Tango tanzen, sondern auch in Rekordgeschwindigkeit dutzende Kerzen anzünden und löschen können.
  • unsere zwei tüchtigen Assistenten Lena und Kevin, die Seile gespannt, Wasser geholt, den Raum mit Trockeneisnebel gefüllt und teils auch die Kameraführung übernommen haben. Ohne euch würde ich heute noch auf dem Boden der Fabrik herumkrabbeln und mich fragen, wie ich überall gleichzeitig sein soll, um das Ambiente genau richtig einzufangen.
 
Wenn auch ihr ein ausgefallenes Lost Places Fotoshooting oder gar einen Videodreh vor dieser Kulisse möchtet: Bis März dürfen wir das Gelände des ehemaligen Wagner-Areals noch benutzen. Und da wir hier von Industrial Chic über Retro und Vintage bis hin zu Gothic alle möglichen Stile, Motive und Fotomodelle nach allen Regeln der Kunst inszenieren können, würde ich mich freuen, wenn wir uns schon bald zu eurem persönlichen Fotoshooting treffen würden. Ganz egal, ob im Lost Place in Sonnenbühl-Willmandingen, in unserem Studio in Undingen, in Reutlingen oder ganz woanders: Ich freu mich auf euch!
 
Schickt mir einfach eine E-Mail, ruft mich an oder kommt dienstags im Studio vorbei, dann machen wir direkt einen Termin aus.
1
Jill Carstens // Poststraße 15 // 72820 Sonnenbühl // Tel: 07128 - 380 34 87 // Handy: 0160 - 977 11 607