Mrz
15
Hey, ihr Lieben! :)
Beim Sortieren der Produktfotos für ein Projekt ist mir ein Bild in die Hände gefallen, das ich gern mit euch teilen möchte. Die Story dazu reicht zwei Jahre zurück – und gleichzeitig mitten ins Jetzt. Es gibt nämlich etwas Neues bei Fotografie Jill Carstens. Und online. Einen Online-Shop, und zwar einen, der ausnahmsweise nichts mit Fotografie zu tun hat. Man glaubt es kaum: Jill expandiert! Wie es dazu kam, ist aber eine Geschichte, die mit einem Dackel beginnt und mit einem Elch weitergeht.
Eine, deren Anfang am besten Oskar erzählt.
Der hat das Ganze schließlich eingefädelt …
Also, das war so … Jill und ich, wir waren draußen unterwegs. So ein richtig schöner Dackelspaziergang im Sonnenschein. Und wie ich so vor mich hin schnüffelte, um herauszufinden, was in der Welt gerade alles los war, stieg mir ein ganz besonderer Geruch in die Nase: Da kam ein anderer Hund auf uns zu! Dazu muss man jetzt natürlich wissen, dass ich ein richtiges Spielkind bin. Mit anderen Hunden toben und spielen: Toll! Weshalb ich mich natürlich gefreut und Jill auch gleich klar gemacht habe, dass ich mit dem Kollegen, der da um die Ecke kam, gern ein bisschen Zeit verbringen würde.
Forrest und ich, wir waren auf Anhieb Kumpels. Hundefreundschaft vom Feinsten. Und während wir gespielt haben, kam auch Jill mit Forrests Herrchen ins Gespräch. Uwe heißt der, und macht irgendwas mit Maschinen, glaube ich. Riecht jedenfalls nach Metall und sowas. Ganz spannend! Und dann fangen die an zu quatschen, die Jill und der Uwe, sowas habt ihr noch nicht erlebt: Als wären sie schon lange dicke Freunde! Was sie inzwischen auch sind. Ist ja jetzt schon ein Weilchen her, dass wir uns kennengelernt haben. Seitdem gehen wir oft miteinander spazieren. Wenn Forrest und ich miteinander spielen, dann tüfteln die Zweibeiner. An was genau? Hm. Das ist eine gute Frage. In letzter Zeit krabbelt Jill ganz oft auf dem Boden herum und macht Fotos von kleinen und großen Sachen, die ganz schick aussehen und furchtbar interessant riechen. Irgendwie … neu. Und dann setzt sich Jill an den Computer und ist so konzentriert, dass sie manchmal gar nicht merkt, wenn ich mich neben ihrem Stuhl auf den Rücken werfe und den Bauch gekrault haben will. Was da nur los ist …?
Tja, Oskar. Das kann ich erklären. Uwe ist nämlich Maschinenbautechniker. Und während eines Fotoshootings für Uwes Unternehmen kam ich im vergangenen Jahr zum ersten Mal mit einem spannenden Thema in Berührung. Meyer Steuerungsstechnik produziert nämlich auch 3D-Drucke. Und meine Güte, es ist so faszinierend, wie da aus dem Nichts ein dreidimensionaler Gegenstand entsteht! Das musste ich natürlich ausprobieren. Also … nicht selbst. Mehr so als Kundin. Ich hatte da auch gleich eine Idee: In der Weihnachtszeit gibt es nach Kinder-Fotoshootings bei Fotografie Jill Carstens jedes Jahr ein Geschenk für unsere kleinen Fotomodelle. Was ich bestellt habe?
Den kleinen Elch mit dem Wackelkopf und den beweglichen Beinen, der den Beginn einer wunderbaren Kooperation markiert, den haben wir heute wieder im Angebot: Bei 3Dideee.

Der neue Online-Shop: 3D-Drucke von 3Dideee

Von meiner ersten 3D-Druck-Bestellung bei Uwe bis zur Eröffnung von 3Dideee war es wirklich nur noch ein Katzensprung. Oder ein paar Hundespaziergänge. Noch während des Fotoshootings bei Meyer Steuerungstechnik kamen wir auf die Idee, uns zusammen zu tun. So, dass jeder das macht, was er am besten kann: Uwe den 3D-Druck, ich die Produktfotos. Und unsere zwei Fellnasen, die sind mächtig stolz darauf, dass sie uns in dieses Abenteuer geführt haben …
Das Ergebnis? 3Dideee, euer Online-Shop für im 3D-Druck hergestellte Dekoration und allerlei nützliche Alltagsbegleiter – vom frechen Aschenbecher über Cappuccino-Schablonen und Ausstecher für Plätzchen bis hin zum stylishen Kerzenhalter haben wir so einige schöne gleichzeitig furchtbar praktische Dinge für euch zusammengestellt.

Unser besonderer Service: Individueller 3D-Druck

Worauf Uwe und ich besonderen Wert legen, ist die Nähe zu unseren Kunden. Wir lieben die Möglichkeiten des 3D-Drucks und genießen die Flexibilität, die uns die Produktion bietet. Bei 3Dideee können wir sowohl Kleinserien als auch Unikate anfertigen. Wir haben weder eine Mindestbestellmenge noch ein Maximum. Ihr sagt uns einfach, was ihr braucht – und wir fertigen die 3D-Drucke in passender Stückzahl. Wenn ihr zum Beispiel eure Kunden mit einem ausgefallenen 3D-Werbegeschenk überraschen oder euren Gästen bei einer großen Feier ein kreatives Andenken mitgeben wollt: Wir machen das für euch. Und wenn ihr einen einzigartigen 3D-Druck wollt, zum Beispiel für ein Schaufenster, als Deko für ein Lokal oder auch privat als Geschenk, können wir auch das ganz individuell für euch übernehmen.

Neugierig? Dann kommt im Studio von Fotografie Jill Carstens vorbei und schaut selbst!

Aktuell entstehen ständig neue Produktfotos – und das bedeutet, dass ich so einige 3D-Drucke im Studio in Sonnenbühl-Undingen parat habe. Wenn ihr also einen Blick auf unsere Produkte werfen und die Farbauswahl bei Tageslicht sehen wollt: Kommt einfach dienstags mal vorbei! Ich kann euch sogar das fluoreszierende Material zeigen, das wir neben der regulären Farbpalette im Angebot haben. Coole Sache, das sagʼ ich euch! Und wenn ihr euch direkt ins Angebot von 3Dideee verliebt habt: Wenn ihr mir Bescheid gebt, hole ich eure Bestellungen auch gern ins Fotostudio in Sonnenbühl – dann könnt ihr die 3D-Drucke direkt bei mir abholen, anstatt auf die Post zu warten. :)
0
Mrz
09

Hey, ihr Lieben! :)

Lasst die Sektkorken knallen und packt die Party-Hütchen aus: Mit unserer funkelnagelneuen Fotobox haben wir nämlich einen neuen Service für euch im Angebot, der eure Events zu einem unvergesslichen Erlebnis macht! Was ich meine? Na, unsere funkelnagelneue Fotobox!

Wie funktioniert die Fotobox von Fotografie Jill Carstens?

Von der Hochzeit über Firmenjubiläum und Weihnachtsfeier bis hin zum runden Geburtstag könnt ihr die Fotobox für all eure privaten Feste und beruflichen Events mieten. Stellt die Box an den Eingang zur Location, neben die Tanzfläche, ans Buffet … an einen Platz eben, an dem alle eure Gäste früher oder später vorbeikommen, und zeigt ihnen, wie der schicke rote Fußauslöser funktioniert. Und dann lehnt ihr euch zurück und schaut zu, wie eure Gäste einen Heidenspaß damit haben, viele, viele lustige, abenteuerliche und herzliche Fotos voneinander und miteinander zu machen: Mal allein, mal gemeinsam, mal mit und mal ohne Requisiten entstehen so Schnappschüsse, aus denen mit dem passenden Druck nicht nur wunderschöne Erinnerung an all eure Feste und Feiern, sondern auch ausgefallene Dankeskarten für eure Gäste werden. Da kann die nächste Kommunion oder Konfirmation, der Geburtstag, die Hochzeit und natürlich auch das Firmenjubiläum kommen!

Was ist im Fotobox-Paket enthalten?

Unsere Fotobox gibt es in Kombinaton mit einer kleinen aber feinen Auswahl an Requisiten. Die könnt ihr mit der Fotobox im Kombi-Paket mieten – müsst es aber nicht. Wenn ihr beispielsweise eine Themenparty feiern wollt, könnt ihr euren Gästen natürlich eigene Requisiten zur Verfügung stellen. Wenn ihr da ein bisschen Inspiration mögt, kommt einfach dienstags bei uns im Fotostudio in Sonnenbühl vorbei: Wir zeigen euch gern, wie die Fotobox funktioniert, welche Requisiten in unserem Rundum-sorglos-Paket enthalten sind – und brainstormen natürlich auch mit euch, wenn ihr Accessoires zur Fotobox für ein ganz bestimmtes Thema zusammenstellen wollt.
   

Wie komme ich an meine Bilder aus der Fotobox?

Die Fotobox von Fotografie Jill Carstens kommt ohne Drucker zu euch. So ist sie leichter und mobiler – und obendrein müsst ihr euch auch keine Gedanken um die Technik machen. Denn ganz ehrlich: Wer hat bitte auf einer Party Lust, mit dem Drucker zu kämpfen? Stattdessen speichert die Kamera in der Fotobox die Bilder auf einem Tablet, und auf dem könnt ihr anschließend in aller Ruhe die schönsten Fotos aussuchen. Wenn ihr dann die Fotobox in unsere Fotostudio in Sonnenbühl zurückbringt, organisieren wir dann den Druck eurer Bilder – sei es als klassisches Hochglanzfoto, als Leinwanddruck oder für ganz besondere Erinnerungsstücke auch gern als Woodcardz Holzpostkarte oder als großformatiger Druck auf einer Holzplatte.

So könnt ihr die Fotobox mieten

Ihr könnt die Fotobox per Mail, telefonisch, im Studio oder auch direkt über das Formular auf der Website von Fotografie Jill Carstens mieten. Damit ihr frühzeitig mit der Event-Planung beginnen könnt, findet ihr auf unserer Website einen Kalender, in dem ihr einsehen könnt, wann die Fotobox bereits gebucht ist. Die Kosten belaufen sich auf 210,00 € pro Tag. Bei Buchung werden dabei 50,00 € als Anzahlung fällig.
 
P.S.: Die Fotobox ist übrigens nicht nur eine fabelhafte Überraschung für eure Gäste, wenn ihr selbst Gastgeber eines Events seid. Auch als Geschenk zum 18. Geburtstag, zur Hochzeit, zur Feier eines Schulabschlusses, auf dem Abschlussball eines Tanzkurses oder als ausgefallenes Mitbringsel auf einem Klassentreffen ist sie eine tolle Idee!
2
Feb
09

Hey, ihr Lieben!

Hier bei Fotografie Jill Carstens passieren gerade einige spannende Dinge, und natürlich habe ich ein paar exklusive Previews für euch vorbereitet.

Das, was ich euch heute zeigen möchte, sollte eigentlich schon früher online gehen, aber es musste noch in den Schnitt, und dann brauchte es noch Ton. Das erste Bild, das ich euch im Februar 2020 zeigen will, ist nämlich ein Bewegtbild, auf das ich ziemlich stolz bin. Aber lasst mich die Geschichte von vorn erzählen.
 
Stellt euch vor, da draußen vor dem Fenster liegt so richtig schöner Schnee. Schnee, der mit jedem Schritt unter den Schuhen knirscht. Dazu haben wir Trockeneis und zwei tolle Tänzer … aber irgendwie nicht die richtige Kulisse. Also geht das große Überlegen los: Wo könnte man diese Kombination denn am besten inszenieren? Wir haben die Frage sicher eine Woche lang hin und her gewälzt, bis wir die Lösung hatten.
 
Nachdem wir ja schon für mehrere Tanz-Shootings ins ehemalige Wagner-Areal in Sonnenbühl-Willmandingen durften, haben wir die alte Fabrikhalle noch einmal zur Tanzfläche auserkoren. Das Gebäude ist dem Abbruch geweiht, und das in naher Zukunft, daher habe ich mich sehr gefreut, noch einmal Aufnahmen vor der Kulisse dieses Lost Place machen zu dürfen. Nur haben wir uns dieses Mal mit einem reinen Fotoshooting nicht zufriedengegeben, sondern gleich mit der Videokamera losgelegt.
Das Ergebnis darf ich euch heute stolz präsentieren:

Der Dreh war vom Organisieren der Requisiten bis zum Einsammeln der letzten Kerze echte Teamarbeit, und deshalb geht an dieser Stelle ein ganz großes Danke an …
 
  • die Crew von TrockeneisReinigungsService Rose Bächle GmbH, die uns das Trockeneis zur Verfügung gestellt hat. Ihr wisst, wer ihr seid, und wir wissen, wie grandios ihr seid. :)
  • Sebastian Klumpp von SK Audio&Light, der uns die LED-Lampen zur Verfügung gestellt hat. Kerzenlicht rockt zwar in Sachen Atmosphäre, aber damit unsere Tänzer und vor allem die permanent in der Halle umherdüsende Fotografin nicht über die Leuchter stolpern, war dann doch mehr Licht notwendig …
  • meine beiden Hauptdarsteller Debi und Raphael, die nicht nur einen echt romantischen Argentinischen Tango tanzen, sondern auch in Rekordgeschwindigkeit dutzende Kerzen anzünden und löschen können.
  • unsere zwei tüchtigen Assistenten Lena und Kevin, die Seile gespannt, Wasser geholt, den Raum mit Trockeneisnebel gefüllt und teils auch die Kameraführung übernommen haben. Ohne euch würde ich heute noch auf dem Boden der Fabrik herumkrabbeln und mich fragen, wie ich überall gleichzeitig sein soll, um das Ambiente genau richtig einzufangen.
 
Wenn auch ihr ein ausgefallenes Lost Places Fotoshooting oder gar einen Videodreh vor dieser Kulisse möchtet: Bis März dürfen wir das Gelände des ehemaligen Wagner-Areals noch benutzen. Und da wir hier von Industrial Chic über Retro und Vintage bis hin zu Gothic alle möglichen Stile, Motive und Fotomodelle nach allen Regeln der Kunst inszenieren können, würde ich mich freuen, wenn wir uns schon bald zu eurem persönlichen Fotoshooting treffen würden. Ganz egal, ob im Lost Place in Sonnenbühl-Willmandingen, in unserem Studio in Undingen, in Reutlingen oder ganz woanders: Ich freu mich auf euch!
 
Schickt mir einfach eine E-Mail, ruft mich an oder kommt dienstags im Studio vorbei, dann machen wir direkt einen Termin aus.
1
Jill Carstens // Poststraße 15 // 72820 Sonnenbühl // Tel: 07128 - 380 34 87 // Handy: 0160 - 977 11 607